Unser einzigartiger Demenz+ Service für Demenzkranke

LOADING_FORM
LOADING_FORM

Bessere Betreuung für Menschen mit Demenz

Demenz+ ist ein neuer, einzigartiger Familien Med-Service, der von einer Betreuungskraft in Zusammenarbeit mit qualifiziertem Pflegepersonal mit Erfahrung in den Bereichen Gerontologie und Geriatrie, erbracht wird. Das Angebot richtet sich an Demenzkranken und hat zum Ziel, die individuell angepassten und für Betreuung der Demenzkranken orientierten Praxistipps anzubieten. Das vor Ort tätige Personal kann die erarbeiteten Praxistipps umsetzen und dadurch positiv das Wohlbefinden des Demenzkranken beeinflussen.

Warum lohnt es sich, den Demenz+ Service zu nutzen?

  1. Angemessene Bedarfsanerkennung und Umsetzung von individuell bearbeiteten Praxistipps können einen positiven Einfluss auf das Fortschreiten der Krankheit und das Wohlbefinden der zu betreuenden Person haben.
  2. Die Betreuungskraft erhält individuell angepasste Praxistipps, welche die Qualität der erbrachten Leistungen steigern.
  3. Im Rahmen des Service werden monatlich die Informationen über Bedürfnisse der zu betreuenden Person, wie auch die entsprechende Praxistipps aktualisiert.
Nur jetzt mit Familien Med
1 Monat
KOSTENLOS

Standardkosten des Service: 149 EUR/Monat

Die Kosten werden erst ab den zweiten vollen Kalendermonat berechnet. (z.B. wenn die Leistung am 2. Mai beginnt werden die Kosten erst für Juni berechnet)


Wie funktioniert der Service?

Die Krankenschwester führt ein ausführliches Gespräch mit der Familie des zu Betreuenden. Die Betreuungskraft setzt die individuellen Tipps um.
Beobachtung des zu Betreuenden in Absprache mit der Krankenschwester. Es wird ein Dokument erstellt, das die Bedürfnisse des zu Betreuenden und individuelle Tipps aufweist. Es wird ein Fortschrittsbericht erstellt und der Plan für die nächsten 30 Tage aktualisiert.
  • Beobachtung des zu Betreuenden in Absprache mit der Krankenschwester.
  • Die Krankenschwester führt ein ausführliches Gespräch mit der Familie des zu Betreuenden.
  • Es wird ein Dokument erstellt, das die Bedürfnisse des zu Betreuenden und individuelle Tipps aufweist.
  • Die Betreuungskraft setzt die individuellen Tipps um.
  • Es wird ein Fortschrittsbericht erstellt und der Plan für die nächsten 30 Tage aktualisiert.
„Wenn eine Person an Demenz erkrankt, betrifft dies nicht nur diese Person. Jeder um sie herum wird auf eine oder andere Weise mit Demenz leben.“ Teepa Snow, eine globale Autorität für Demenz, Therapeutin und Pädagogin

Warum Familien Med?

  • Alle Betreuer sind qualifiziert und durchlaufen unser spezielles Schulungsprogramm
  • individuelle Anpassung der Betreuungskraft an die Bedürfnisse des Senioren
  • ständige Unterstützung durch unser kompetentes und erfahrenes Pflegepersonal
  • Dienstleistungen, die TüV-zertifiziert wurden
  • sicheres Ankommen der Pflegekräfte - Tür zu Tür
  • Betreuer, die gegen COVID-19 geimpft wurden