DATENSCHUTZERKLÄRUNG PFLEGE24ZUHAUSE GMBH

nachstehend:„Familien Med”

I. Allgemeines

Der Schutz der Privatsphäre und personenbezogener Daten ist Familien Med sehr wichtig. Wir bemühen uns sicherzustellen, dass die Verarbeitung personenbezogener Daten korrekt, in Übereinstimmung mit den geltenden Vorschriften und unter Beachtung der Rechte der Personen die uns ihre personenbezogenen Daten zur Verfügung gestellt haben, erfolgt.
Bevor Sie unsere Websites oder die von uns angebotenen Leistungen nutzen, lesen Sie bitte diese Datenschutzerklärung. Vertrauen Sie uns, wir sind Ihr Partner!
Der Verantwortliche für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist Pflege24zuhause GmbH mit Sitz in Köln (50823), Subbelrather Strasse 15a (50823), nachfolgend „FAMILIEN MED“.
Sollten Sie weitere Fragen zur Datenschutzerklärung und zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten haben, wenden Sie sich bitte an folgende E-Mail: datenschutz@familien-med.de.

II. Verarbeitung personenbezogener Daten

Sie stellen uns Ihre personenbezogenen Daten zur Verfügung, indem Sie das Formular ausfüllen oder einfach mit uns Kontakt aufnehmen. Wir garantieren, dass Ihre Daten vertraulich behandelt werden.

Wenn Sie uns Ihre personenbezogenen Daten zur Verfügung stellen, ist die Pflege24zuhause GmbH für die weitere Verarbeitung verantwortlich.

Wir verarbeiten personenbezogene Daten nur in dem Umfang und nur zum Zweck in dem sie uns zur Verfügung gestellt wurden.

Wenn Sie uns beispielsweise kontaktieren, um ein Angebot einzuholen oder eine Frage zu beantworten, werden Ihre Daten nur für diesen Zweck verwendet. Wenn Sie jedoch eine Zusammenarbeit mit uns eingehen und uns zu diesem Zweck Ihre zusätzlichen Daten überlassen, werden diese zur Erfüllung des mit uns geschlossenen Vertrages verwendet.

Häufig werden personenbezogene Daten auf Grundlage einer Einwilligung verarbeitet (z. B. im Falle einer Marketing-Einwilligung). Es gibt jedoch noch viele weitere Grundlagen, wie der Vertrag, Verteidigung bzw. Geltendmachung von Ansprüchen, oder die Notwendigkeit, bestimmte rechtliche Verpflichtungen des Verantwortlicheres zu erfüllen. Wir können Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, wenn es für unser berechtigtes Interesse oder für die Interessen Dritter erforderlich ist, unter der Bedingung, dass die Verarbeitung Ihre Interessen oder Rechte nicht verletzt. Ein berechtigtes Interesse ist beispielsweise das Kunden- oder Unternehmensbeziehungsmanagement; die Verbesserung unserer Dienstleistungen und Lösungen oder Entwicklung der Geschäftspartnerbeziehungen.

Indem Sie uns telefonisch, über das Formular oder per E-Mail kontaktieren, übermitteln Sie uns Ihre personenbezogenen Daten, wie Name, Kontaktdaten sowie Ihre Telefonnummer und E-Mail-Adresse (als Absenderadresse). Darüber hinaus können Sie auch andere personenbezogene Daten in den Nachrichtentext aufnehmen. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten ist in diesem Fall Ihre Einwilligung, die sich aus der initiierten Kontaktaufnahme mit uns ergibt. Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns im Rahmen des E-Mail-Kontakts zur Verfügung stellen, werden ausschließlich zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Anfrage oder der Registrierung in unserer Datenbank von Betreuungssuchenden, wie auch Teilnahme an unseren Werbeaktionen und Treueprogrammen, verarbeitet. Der Inhalt der Korrespondenz kann archiviert werden.

Denken Sie daran, dass die Angabe personenbezogener Daten immer freiwillig ist. Beachten Sie jedoch, dass wir Ihnen ohne die Bereitstellung Ihrer Daten kein Angebot unterbreiten und unsere Dienstleistungen anbieten können.

Wir geben Ihre personenbezogenen Daten an mit der Pflege24zuhause GmbH verbundene Unternehmen und an unsere vertrauenswürdigen Partner und Koordinatoren in Deutschland weiter, um Ihnen Pflegeangebote und Dienstleistungen zu präsentieren.

Die Mitarbeiter der Pflege24zuhause GmbH wurden ordnungsgemäß zur Verarbeitung personenbezogener Daten ermächtigt und unterliegen diesbezüglich der Schweigepflicht.

Wir verarbeiten Ihre Daten wie Name, Vorname, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Wohnadresse und weitere Daten, die zur Vertragsdurchführung erforderlich sind. Wenn Sie uns Daten über Ihre Gesundheit oder den Gesundheitszustand der betreuten Person zur Verfügung stellen und Sie Ihre Einwilligung geben, können wir sensible Daten über den Gesundheitszustand verarbeiten.

Bei der Verarbeitung personenbezogener Daten bemühen wir uns sicherzustellen, dass diese ordnungsgemäß gesichert sind und dass Unbefugte keinen Zugriff darauf haben. Zu diesem Zweck haben wir eine Reihe von Lösungen implementiert und einen Datenschutzbeauftragten ernannt, der mit der zuständigen Aufsichtsbehörde in Kontakt steht. Wir garantieren die Vertraulichkeit aller uns zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten.

Wir stellen sicher, dass alle gesetzlich vorgeschriebenen Sicherheits- und Datenschutzmaßnahmen ergriffen werden. Personenbezogene Daten werden mit der gebotener Sorgfalt verarbeitet und angemessen vor dem Zugriff Unbefugter geschützt. Personenbezogene Daten, die Sie uns direkt zur Verfügung stellen, werden nur innerhalb des Gebiets der Europäischen Union verarbeitet. (Siehe die Cookie-Richtlinie im Bereich Datenerfassung durch Dritte). Im Rahmen des Rekrutierungsverfahrens können Ihre personenbezogenen Daten einem Profiling einschließlich einer automatisierten Datenverarbeitung unterzogen werden. Aus diesem Grund steht Ihnen das Recht zu, dieser Art der Verarbeitung Ihrer Daten zu widersprechen.

Denken Sie jedoch daran, dass auch Sie Ihre personenbezogenen Daten schützen sollten. Teilen Sie sie nicht mit anderen Personen, es sei denn, dies ist erforderlich.

III. Welche Rechte haben Sie?

Denken Sie daran, dass Sie entscheiden, in welchem ​​Umfang und zu welchem ​​Zweck Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet werden. Wir berücksichtigen Ihre diesbezüglichen Entscheidungen.

Im Zusammenhang mit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, haben Sie folgende Rechte:

a) das Recht auf, Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten, Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung,

b) das Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung,

c) Recht auf Datenübertragbarkeit

d) das Recht, die Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten für einen bestimmten Zweck zu widerrufen, wenn Sie zuvor eine solche Einwilligung erteilt haben,

e) das Recht, eine Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde in Bezug auf den Schutz personenbezogener Daten einzureichen.

Wenn Ihre Daten auf Grundlage einer Einwilligung verarbeitet werden, können Sie diese jederzeit widerrufen. Denken Sie jedoch daran, dass Sie nach dem Widerruf, die von uns angebotenen Dienste nicht mehr nutzen können und dass der Widerruf der Einwilligung, die Rechtmäßigkeit der Datenverarbeitung vor dem Widerruf nicht berührt. Gleiches gilt für einen Antrag auf Löschung Ihrer personenbezogenen Daten. Denken Sie daran, dass wir Ihre personenbezogenen Daten nicht immer sofort löschen können (z. B. nach Beendigung der Zusammenarbeit sollten die Daten, für die gesetzlich vorgeschriebene Zeit aufbewahrt werden).

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, bis Sie Ihre Einwilligung widerrufen, wenn Einwilligung die Grundlage für ihre Verarbeitung ist, oder bis der Zweck, für den wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, erfüllt ist oder bis zum Ablauf der Frist, die sich aus der Verjährung von Ansprüchen oder anderen Rechtsvorschriften ergibt.

Sie können Ihre personenbezogene Daten jederzeit aktualisieren und ändern. In bestimmten Fällen (z. B. wenn Ihre Daten zum Zwecke des Direktmarketings von Dienstleistungen des Verantwortlichen verarbeitet werden) haben Sie das Recht, der Verarbeitung personenbezogener Daten zu widersprechen.

Sie können die vorstehenden Rechte ausüben, indem Sie uns kontaktieren unter: datenschutz@familien-med.de.

Wenn Sie glauben, dass Ihre Rechte in Bezug auf den Schutz personenbezogener Daten verletzt wurden, teilen Sie uns dies mit. Dadurch können wir Ihre Rechte wirksam schützen. Sie haben auch das Recht, eine Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde für den Schutz personenbezogener Daten einzureichen.

IV. Cookie-Richtlinie

Unsere Website verwendet, wie fast alle anderen Websites, Cookies, um Ihnen die besten Lösungen für die Nutzung der Website zu gerantieren.

Cookies sind kleine Textinformationen, die auf Ihrem Endgerät (z. B. Computer, Tablet, Smartphone) gespeichert und von unserem IT-System ausgelesen werden können.

Cookies ermöglichen uns:

a) Gewährleistung des ordnungsgemäßen Funktionierens der Website, wie Sie es erwarten,

b) Verbesserung der Geschwindigkeit und Sicherheit der Nutzung der Website,

c) die Ihnen auf der Website zur Verfügung stehenden Funktionen zu verbessern,

d) Analysetools zu verwenden,

e) Marketing-Tools zu nutzen

f) YouTube-Videos auf der Website anzeigen zu können,

g) Soziale Funktionien nutzen zu können.

Wir verwenden Cookies, damit Sie die Website komfortabel nutzen können. Die folgenden Drittanbieter-Cookies können auf unserer Website verwendet werden:

Google Analytics
Google Tag Manager
Google AdWords
Google AdSense
Facebook Custom Audiences
Facebook, Twitter, LinkedIN, Pinterest
SALESmanago
Hotjar

Beim ersten Besuch der Website werden Ihnen Informationen über die Verwendung von Cookies angezeigt. Das Akzeptieren und Schließen dieser Informationen bedeutet, dass Sie der Verwendung von Cookies gemäß den Bestimmungen dieser Datenschutzrichtlinie zustimmen. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen, indem Sie Cookies löschen und die Cookie-Einstellungen in Ihrem Browser ändern. Denken Sie jedoch daran, dass das Deaktivieren von Cookies zu Schwierigkeiten bei der Nutzung der Website sowie bei vielen anderen Websites, die Cookies verwenden, führen kann.

Cookie-Dateien (sog. „Cookies“) sind IT-Daten, insbesondere Textdateien, die auf dem Endgerät des Website-Benutzers gespeichert werden und für die Nutzung der Seiten der Website bestimmt sind. Cookies enthalten in der Regel den Namen der Website, von der sie stammen, die Speicherzeit auf dem Endgerät und eine eindeutige Nummer.

Wofür verwenden wir Cookies?

Cookies werden für folgende Zwecke verwendet:

a) Anpassung des Inhalts der Seiten der Website an die Präferenzen des Nutzers und Optimierung der Nutzung von Websites; insbesondere ermöglichen diese Dateien, das Gerät des Benutzers der Website zu erkennen und die Website richtig anzuzeigen, die auf seine individuellen Bedürfnisse zugeschnitten ist,

b) Erstellen von Statistiken, die helfen zu verstehen, wie Website-Benutzer Websites verwenden, wodurch ihre Struktur und ihr Inhalt verbessert werden kann.

Welche Cookies verwenden wir?

Die Website verwendet zwei grundlegende Arten von Cookies: Sitzungscookies und dauerhafte Cookies. Sitzungscookies sind temporäre Dateien, die auf dem Endgerät des Benutzers gespeichert werden, bis er sich abmeldet, die Website verlässt oder die Software (Webbrowser) abschaltet. Persistente Cookies werden auf dem Endgerät des Benutzers, für die in den Parametern der Cookie-Datei angegebene Zeit, oder bis zu ihrer Löschung durch den Benutzer gespeichert.

Cookies, die von Partnern des Dienstbetreibers verwendet werden, darunter insbesondere Website-Benutzer, unterliegen ihren eigenen Datenschutzrichtlinien.

Enthalten Cookies personenbezogene Daten?

Auf der Website verwendete Cookies speichern keine personenbezogenen Daten.

Cookies verwalten:

In vielen Fällen erlaubt die zum Durchsuchen von Websites verwendete Software (Webbrowser) standardmäßig das Speichern von Cookies auf dem Endgerät des Benutzers. Website-Benutzer können ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern. Diese Einstellungen können insbesondere so geändert werden, dass die automatische Behandlung von Cookies in den Einstellungen des Webbrowsers blockiert oder über jeden Eintrag auf dem Gerät des Website-Benutzers informiert wird. Detaillierte Informationen zu den Möglichkeiten und Methoden zum Umgang mit Cookies finden Sie in den Einstellungen der Software (Webbrowser).

Mozilla Firefox: https://support.mozilla.org/de/kb/cookies-informationen-websites-auf-ihrem-computer

Internet Explorer: https://support.microsoft.com/de-de/help/278835/how-to-delete-cookie-files-ininternet-explorer

Google Chrome: https://support.google.com/chrome/answer/95647?

Safari: https://support.apple.com/de-at/guide/safari/sfri11471/mac

Opera: https://browser-cache-leeren.de/de/windows/opera.html

Google Analytics

Wir verwenden Analysetools wie Google Analytics, die anonyme Informationen über Ihre Website-Besuche sammeln, wie z. B. die von Ihnen angezeigten Unterseiten, die Verweildauer auf der Website oder die Übergänge zwischen einzelnen Unterseiten. Dies hängt mit der Verwendung von Google-Cookies zusammen.

Facebook

Auf unserer Website sind Plugins des sozialen Netzwerks Facebook, Facebook Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, California 94025, USA, integriert. Die Facebook-Plugins erkennen Sie an dem Facebook-Logo oder dem „Like-Button“ („Gefällt mir“) auf unserer Seite. Eine Übersicht über die Facebook-Plugins finden Sie unter https://developers.facebook.com/docs/plugins/.

Wenn Sie unsere Website besuchen, wird über das Plugin eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Facebook-Server hergestellt. Dadurch erhält Facebook von Ihrer IP-Adresse Informationen darüber, welche Seiten wir besucht haben. Wenn Sie den Facebook „Like-Button“ anklicken während Sie in Ihrem Facebook-Account eingeloggt sind, können Sie die Inhalte unserer Seiten auf Ihrem Facebook-Profil verlinken. Dadurch kann Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter dieser Webseite keine Kenntnis vom Inhalt der an Facebook übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Facebook haben. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung von Facebook unter https://de-de.facebook.com/policy.php.

Wenn Sie nicht möchten, dass Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Facebook-Konto zuordnet, loggen Sie sich bitte aus Ihrem Facebook-Konto aus.

Google Maps

Diese Website nutzt über eine API den Kartendienst Google Maps. Betreibergesellschaft ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Zur Nutzung von Google Maps ist es notwendig, Ihre IP Adresse zu speichern. Diese Informationen werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Der Anbieter dieser Webseite hat keinen Einfluss auf diese Datenübertragung.

Die Nutzung von Google Maps erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Website und an einer leichten Auffindbarkeit der von uns auf der Website angegebenen Orte. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 (1) (f) DSGVO.

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google unter https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/.

V. Serverprotokolle

Die Nutzung der Website beinhaltet das Senden von Anfragen an den Server, auf dem die Website gespeichert ist. Jede an den Server gerichtete Anfrage wird in den Serverprotokollen gespeichert.

Serverprotokollen enthalten Ihre IP-Adresse, Datum und Uhrzeit des Servers, Informationen über den von Ihnen verwendeten Webbrowser und das Betriebssystem. Protokolle werden gespeichert und auf dem Server gespeichert. Die in den Serverprotokollen gespeicherten Daten werden nicht bestimmten Personen zugeordnet, die die Website nutzen, und werden von uns nicht dazu verwendet, Sie zu identifizieren.

Die Serverprotokolle sind nur Hilfsmaterial, das zur Verwaltung der Website verwendet wird, und ihr Inhalt wird an niemanden weitergegeben, außer an diejenigen, die zur Verwaltung des Servers berechtigt sind.

VI. Die Rolle der Datenschutzrichtlinie und ihre Änderungen

Diese Richtlinie ist informativ und ersetzt keine gesetzlichen Bestimmungen. Wenn die Richtlinie geändert werden muss, wird eine modifizierte Version auf unserer Website verfügbar sein. Gerne beantworten wir Ihre Fragen. Die notwendigen Kontaktdaten finden Sie unten.

Datenschutzbeauftragter: datenschutz@familien-med.de